TRAINING: LINUX-KERNEL-TREIBER
Seite 1 > 2 > 3 > 4
Kurse
Embedded-Linux
Echtzeit-Linux
Linux-Kernel-Treiber
Linux-Debugging-und-Tracing
 
 

Tag 3: Synchronisierung
atomare Variablen, Semaphore, Mutex, RT-Mutex, Spin-Lock, RW-Lock, Sequence-Lock, Read-Copy-Update (RCU) Futex

 

Tag 3: Übungsaufgabe
Treiber um Interrupt-Behandlung und Timer-getriggerte Aktionen erweitern, kritische Abschnitte identifizieren und Synchronisierungsmechanismen einsetzen

 

Tag 4: Speicher-Verwaltung
Adressräume; physikalisch, logisch und virtuell, Memory-Management-Unit (MMU), Speicherschutzkonzept, Segmentation-Faults, Allozierung von Kernel-Speicher, Memory-Mapping; Datenaustausch zum Userspace

 

Tag 4: fortgeschrittene Treiberentwicklung
Netzwerk-Schnittstellen im Kernel, Splicing von Gerätetreibern

 

Tag 4: Übungsaufgabe
Datenaustausch für grosse Speicherbereiche zum Userspace einbauen, Socket-Server im Treiber implementieren